Sonntag, August 03, 2014

Ein DIY zum träumen schön

Ja es läßt sich nicht verheimlichen. Ich bin ein bisschen Hippie. Worte wie Boho, Gipsy, und Hippie-style sind wie Musik in meinen Ohren. Onlineshops die damit werben, werden ausnahmslos von mir inspiziert. Auf Pinterest kann ich mich stundenlang durch die Gipsy-style Pinwände klicken und an entsprechenden Geschäften kann ich nicht vorbei. (Findet der Schatz suuuper!) Die schönsten Hippie Läden die ich kenne, gibt es in Frankreich. Schmacht.

Heute hatte ich endlich mal Zeit mir etwas zu “frickeln“, (wie der Sauerländer sagt) was ich mir schon lange machen wollte. So einen zauberhaften Traumfänger mit Federn und allen möglichen hübschen Dingen die man so finden kann. Auf Pinterest gibt es die schönsten Pinwände dazu. Ich wollte gerne einen Traumfänger so natürlich wie möglich und so habe ich mich für Naturmaterialien entschieden.


Das habe ich benutzt:
  • Trockene Äste,
  • Packband
  • Zerrissenen Stoff und Schleifenband
  • Federn
  • Muscheln (Capiz)
  • Seesterne

Und so habe ich es gemacht:

Ich habe die Äste zu einem Dreieck verbunden, mit Heißkleber fixiert und dann die Ecken mit Packband umwickelt. Danach habe ich das Dreieck mit dem Packband umwickelt, so dass die Form gefüllt ist.

Und dann kam das schönste: DEKORIEREN. Ich habe einfach die Bänder an das Dreieck gebunden und mit den Federn und den Fundstücken geschmückt. Hier und da habe ich mit Heißkleber nachgeholfen.
Das war es auch schon.












Vielleicht auch eine Anregung für Euch.
Jetzt suche ich mir noch ein schönes Plätzchen und überrede den Schatz mir noch in diesem Jahr einen Hacken anzubringen, bevor ich es mit dem Tacker, der Heißklebepistole oder mit Tesa versuche.
Ich wißt was ich meine oder:-) ???

Noch einen schönen Abend.







  1. Liebe Tonja,
    Der Traumfänger ist Dir super gelungen :-)
    Sieht echt klasse aus!
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. so tollllll! Ich liebe solche Windspiele oder Traumfänger ! LG B.

    AntwortenLöschen
  3. wow wie wunderschön *-*
    Vielleicht magst du einmal bei mir vorbeischauen, Sophie :*
    http://konfetti-katze.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Hi Tanja,
    bin gerade durch Zufall auf deinem Blog gelandet (und bleibe auch noch eine Weile).
    Einen Traumfänger wollte ich auch schon lange basteln..du hast mich wieder auf die Idee gebracht - Danke:)
    Viele liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen

Start typing and press Enter to search