Freitag, August 28, 2015

Wolkenstein...

Ich habe mich verliebt. Es ist im letzten Jahr passiert, als wir zu einem Geburtstag in die Dolomiten eingeladen waren. Ich habe mich in Berge verliebt. Warum habe ich das nicht früher entdeckt, oder vielmehr wieder entdeckt. Ich war als Kind schon viel in den Bergen, aber laut meiner meiner Mutter war ich nicht die begeistertste Wanderin. Ich persönlich habe sehr schöne Erinnerungen an die Wandertouren meiner Kindheit. Blaubeeren suchen, Brotzeiten am Wegesrand und Sessellift Fahrten eingeschlossen. Nein ich lasse mir das nicht madig machen, ich fand das als Kind großartig. Na gut womöglich habe ich nach 30 min zum 6.mal gefragt wann sind wir da? Wie weit ist es noch? Und nach 6 Stunden wandern habe ich eventuell auch ein ganz kleines bisschen gequengelt: Ich will nicht mehr… Aber nur womöglich:-) Wie dem auch sei. Um sicher zu gehen, das ich die Dolomiten wiedersehe habe ich dem Schatz ein gaaaanz uneigennütziges Geschenk gemacht. Ich habe Ihm einen Gutschein von einem wunderschönen Hotel in den Dolomiten geschenkt, das werde ich Euch im nächsten Post vorstellen. Heute müßt Ihr meine Panoramafotos ertragen und wenn Ihr ganz leise seid, hört Ihr mich rufen: Hach ne dat is aber auch schöööön!











Wer auch hier wandern möchte: Die Bilder habe ich auf einer Tour am Col Raiser gemacht und eingekehrt sind wir in die Danielshütte. Hier gibt es so leckeres Essen und natürlich einen Megablick.

XOX Tonja

  1. Liebe Tonja,
    wahrscheinlich hast du Berge immer mit Schnee und Kälte assoziiert ;-)
    Sieht doch urgemütlich aus, so ohne Schnee. Sogar der Bua is in kurza Lederhosn. Muss also warm gewesen sein. Wo aber ist der obligatorische Pool????
    Gaaanz liebe Grüße I.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe I... Du hast doch nicht geglaubt des es einen Urlaub ohne Poolbilder gibt? warte nur auf meinen nächsten Post:-) Lg. Tonja

      Löschen

Start typing and press Enter to search