Mittwoch, Oktober 04, 2017

HERBST & SAINT TROPEZ

Oktober. Ist wirklich schon Oktober? Echt jetzt? Mhhhh, steht in meinem Kalender, dann wird es wohl stimmen.
Auch hier an der der Côte d`Azur schlägt der Herbst jetzt voll zu. Die Palmen werfen Ihre Wedel ab….
Nein quatsch, leider nicht, denn ein paar Palmenwedel hätte ich ganz gerne, wenn ich ehrlich bin. Würde auch ein nettes Bild abgeben, so mit Gummistiefeln im Palmenlaub.
Na jedenfalls, es wird deutlich kühler, auch wenn man Abends noch draußen sitzen kann. Man sieht die ersten Leute mit DAUNENJACKEN und PELZEN und auch wir haben unsere Etagenheizung bereits getestet. Nicht das unsere Heizung nur krächzt und wir dann auf einen Monteur solange warten wie auf einen Handwerker. (Der war nämlich immer noch nicht da!) Das die Saison vorbei ist, spürt man auch ganz deutlich daran, dass Restaurants viel weniger Stühle nach draußen stellen, einige Restaurants komplett schließen, manche Cafés nun Abends geschlossen haben und einige Strandbuden komplett abgebaut werden. In den Geschäften frieren die Bikinis jetzt auch, Pullis und Winterkleidung hängen in den Schaufenstern.
Außerdem werden die Tage auch hier grauer und windiger und mit dem Wind kommen die Segler. Tolle Überleitung, gell? Denn in Saint Tropez sind wieder die Segelwochen „Les Voiles de Saint Tropez“. Dann machen die fetten Motoryachten Platz für die Segelboote. Einfach wunderschön. Große und kleine, alte und neue Schiffe, alles dabei, sogar ein paar alte Volvo`s. Am schönsten ist es, sich an der Hafenausfahrt auf die Steine, in die Sonne zu setzten und den Schiffen morgens beim rausfahren, oder abends beim reinfahren zu zuschauen. Das könnte ich stundenlang machen.










Nachdem wir unseren vorerst letzten Besuch gestern am Flugplatz abgeliefert haben, geht es für uns am Freitag in den Urlaub. Jetzt sagt bitte nicht Urlaub vom Urlaub.
Ich freu mich jedenfalls schon riesig.

XOXO Tonja
  1. Liebe Tonja,
    also Urlaub vom Urlaub ;-) Nein, ich verstehe dass, man will ja auch mal was anderes sehen, obwohl deine Aussicht kaum noch zu toppen ist! Ich beneide dich um deinen Wohnortswechsel! Im Süden würde ich auch viel lieber leben! Toll, dass ihr das gemacht habt! Ich bin gespannt wo eure Urlaubsreise hingeht. Vielleicht wirst du ja berichten.
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Start typing and press Enter to search